MOD022 – Syphon Filter

Ist der Syphon dicht, dann hilft nur ein Klempner oder Gabriel Gabe Logan. Der bringt dann gleich noch seinen spezial Filter mit und dann bleibt der Abfluss frei von bösen deutschen Terroristen, die versuchen mit Viren die Weltherrschaft an sich zu reißen. Noch zwei oder drei Plot-Twists weiter, ein bißchen Verrat hier und ein bißchen Überraschung da und die Vorlage eines so ziemlich jeden 90er Jahre Action Movies ist fertig. Am Ende weiß keiner so genau wer was will und wer hier überhaupt warum mitspielt aber Hauptsache es wird geballert! Inspiriert von diesem Erfolgsrezept haben sich EIDETIC 1999 daran gemacht ihre Schmach von Erstlingswerk für die PSX vergessen zu machen und somit eine ziemlich erfolgreiche Spieleserie erschaffen. Ob der erste Ableger aus der Syphon Filter Reihe noch heute überzeugen kann? Nur so viel Vorweg: Murat und Steffen haben diesmal den Ellis gemacht und sind frühzeitig ausgestiegen. Danny hat die Modchip Fahne hoch gehalten und den Syphon knallhart durchgespült.

avatar
Danny
avatar
Murat
avatar
Steffen

Eine Antwort auf „MOD022 – Syphon Filter“

  1. “Ich möchte das SchDing gewinnen” ohh und dafür gibts mehrere Gründe:
    Punkt No 1 – Ich bin PSX Fan der ersten Stunde, das Plate wäre also optimal für meinen Altar
    Punkt No 2 – mein Sohn wächst in einer PS5+ Zeit auf, (wenn er Videospiele spielt, dann wahrscheinlich schon PS7), also MUSS ich ihm natürlich die Wurzeln naheliegen und die Basics Beibringen. Diese Displate wäre otpimal um es JETZT bereits über sein Bett aufzuhängen, sodass er entsprechend konditioniert wird. “Wehret den Anfängen”
    Punkt No 3 – Ich möchte meine HomeOffice Frau ärgern, da diese das schwere Paket nach oben schleppen muss
    Punkt No 4 – weil es einfach fetzig aussieht und (mal Spass beiseite) es tatsächlich eine perfekte Ergänzung für meinen Zockerkeller ist (PS2+PS3 und div. Nintendo Retros sind bereits drin, Röhre und PSX kommt noch)

    Danke für die Folge
    BTW. I was todays years old, als ich bemerkt habe, dass es natürlich “s-EI-fon filter” ausgesprochen wird und nicht wie wir früher “s-I-ffffen Filter” .. oh man
    BTW2. Auf eurer Webpage, habt ihr die Folge als #23 beschriftet^^
    Gruß
    Otti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert